Schweizer Onlinehändler am Black Friday

//Schweizer Onlinehändler am Black Friday

Der Black Friday ist erst seit wenigen Jahren in der Schweiz etabliert, aber es beteiligen sich schon sehr viele Händler. So findet man sowohl in den Filialen als auch online zahlreiche Angebote. Dabei kann sich kaum ein grösserer Hersteller oder Händler dem Sog nach Deals entziehen. Letztlich findet man fast bei allen wichtigen Namen Deals zum Black Friday 2019.

Die Vorreiter am Black Friday

Der Black Friday wurde in der Schweiz erstmals vor einigen Jahren aufgegriffen, hatte aber zunächst nur begrenzt Erfolg. Es beteiligten sich nur wenige Händler, diese waren nicht übermässig bekannt und hatten keine aussergewöhnlich guten Deals. Diese Pioniere wurden weniger belohnt als das grosse Kaufhaus Manor, das den Black Friday 2015 in der Schweiz bekannt machte. Schon im Jahr darauf zogen zahlreiche Händler nach, und 2017 hatten noch mehr Anbieter spezielle Angebote zum Black Friday.

Händler in der Schweiz am Black Friday 2019

Wenn sich der Trend der letzten Jahre fortsetzt, werden sich in diesem Jahr noch mehr Händler als im vergangenen Jahr mit Angeboten zum Black Friday 2019 um die Kunden bemühen. Nichts deutet auf etwas anderes hin, weshalb wir von zahlreichen grosszügigen Angeboten ausgehen.

Am Black Friday beteiligen sich in der Schweiz inzwischen zahlreiche namhafte Händler. Über 150 Hersteller und Zwischenhändler haben sich 2017 beteiligt, und in diesem Jahr wird sich die Zahl wahrscheinlich der 200 annähern. Diese grosse Menge kann natürlich nicht aufgezählt werden, weshalb nur einige wenige aus jeder Branche genannt werden.

Händler für Mode und Sportzubehör am Black Friday 2019

Sehr beliebt sind beim Shopping immer Angebote für Mode und Sportmode. Ebenso freut man sich über Deals zum weiteren Equipment für unterschiedliche Sportarten. In diesem Jahr kann man unter anderem mit Deals von La Redoute, Manor, Ochsner Sport, ODLO, Vögele Shoes, About You und Ochsner Shoes rechnen. Im Bereich der Brillen (schliesslich auch Accessoires) bietet sich Mister Spex an.

Angebote aus der Elektrobranche am Black Friday 2019

Ein Highlight bilden auch immer die Angebote aus der Elektrobranche. Bei den hohen Summen, die man inzwischen für Smartphones, Fernseher, Notebooks, Konsolen und vieles mehr zahlt, lohnen sich gute Deals sehr. Diese bieten zum Beispiel die grossen Elektrohändler Interdiscount, MediaMarkt, digitec, microspot und melectronics. Auch bei Amazon kann man schauen, obwohl hier Zollkosten anfallen. Zudem könnten die Streaming-Plattformen wie Spotify und Netflix Deals bieten.

Einrichtungsgegenstände und Haushaltszubehör am Black Friday 2019

Auch Möbel, Heimtextilien, Deko und Haushaltsgeräte kann man am Black Friday vielfach reduziert bekommen. Hier kann man zum Beispiel bei IKEA, Lampenwelt.ch, nettoshop, Conforama, home24 und La Redoute nach Angeboten schauen.

Beautyprodukte am Black Friday 2019

Auch für die Schönheit kann man am Black Friday etwas tun. Hier empfehlen sich etwa Marionnaud, Douglas, PerfectHair und Import Parfumerie als Anlaufstellen.

Von |2018-09-12T11:14:38+00:00September 12th, 2018|Black Friday 2018 News|0 Kommentare

Über den Autor:

Elena Dahlem beschäftigt sich seit Jahren mit dem Black Friday in der Schweiz und im angrenzenden Ausland. Die BWL-Studentin kümmert sich bei Black-Friday.ch vor allem um Analysen und Prognosen zum Shopping-Event.

Hinterlassen Sie einen Kommentar