Was ist der Black Friday?

//Was ist der Black Friday?

Der Black Friday ist ein sehr wichtiges Shoppingevent. In vielen Ländern stellt er für zahlreiche Shops den umsatzstärksten Tag im ganzen Jahr dar. Damit hat der Black Friday nichts mit dem Börsencrash von 1929 zu tun, der in Europa auch als Schwarzer Freitag bekannt ist. Vielmehr hat der Black Friday einer Theorie seinen Namen daher, dass die Ladenbesitzer an diesem Tag endlich schwarze Zahlen schreiben oder gar vom Geldzählen schwarze Hände bekommen. Der Konjunktur geht es also an diesem Tag sehr gut.

Was kennzeichnet den Black Friday?

Als Tag des Shoppings findet man am Black Friday zahlreiche Rabattaktionen. Im Schnitt rabattieren die Händler ihre Sortimente an diesem Tag um 20 bis 30 Prozent. Natürlich sind hier aber manche Anbieter grosszügiger als andere. Es kann aber nicht in Abrede gestellt werden, dass man sich am Black Friday 2018 hauptsächlich über grosse Ersparnisse beim Shopping freut.

Was ist der Anlass für den Black Friday?

Der Black Friday findet immer am Tag nach Thanksgiving statt. Traditionell hat kein Händler das Weihnachtsgeschäft vor Thanksgiving eingeläutet. Da die Geschäfte an diesem Tag geschlossen sind, bietet sich der Tag nach Thanksgiving als Beginn des Weihnachtsgeschäfts an. So ist das Event entstanden. Ausserhalb der USA ist Thanksgiving aber unbedeutend. Daher freut man sich in anderen Ländern bloss über Rabatte. Das Weihnachtsgeschäft kann auch schon früher beginnen.

Wie sieht es mit dem Black Friday in der Schweiz aus?

Auch in der Schweiz hat sich der Black Friday inzwischen etabliert. Das ist aber erst seit wenigen Jahren so, denn erst 2015 haben bedeutende Händler das Konzept aufgegriffen. Es gibt zwar keine offiziellen Zahlen, aber man kann zumindest schätzen, dass der Black Friday für die Händler enorme Umsätze bedeutet. So könnte er für den Online- und Detailhandel gar der bedeutendste Tag im ganzen Jahr sein.

Im letzten Jahr haben sich in der Schweiz über 100 Händler mit einem Angebot am Black Friday beteiligt. Für den Black Friday 2018 kann man davon ausgehen, dass diese Zahl noch steigt. So hat fast jeder grössere Shop einige gute Deals zum Black Friday 2018 im Programm. Die meisten Angebote gibt es im Internet. Aber zahlreiche Händler beziehen auch ihre Filialen mit ein, sodass man auch in der klassischen Einkaufsstrasse sparen kann.

Gibt es wirklich nur am Black Friday 2018 Rabatte?

In den letzten Jahren haben die Händler auch die Tage um den Black Friday für sich entdeckt. So hat sich etwa am Montag nach dem Black Friday der Cyber Monday etabliert. Dieser ist aber noch weniger bedeutsam als der Black Friday 2018. Auch vor dem Black Friday gibt es ab Montag schon zahlreiche Angebote. Zudem kann man am Wochenende zwischen Black Friday und Cyber Monday auch viele Deals nutzen.

Von |2018-09-14T16:28:16+00:00September 14th, 2018|Black Friday 2018 News|0 Kommentare

Über den Autor:

Elena Dahlem beschäftigt sich seit Jahren mit dem Black Friday in der Schweiz und im angrenzenden Ausland. Die BWL-Studentin kümmert sich bei Black-Friday.ch vor allem um Analysen und Prognosen zum Shopping-Event.

Hinterlassen Sie einen Kommentar